• Martin Aigner

    Founder

Als professioneller Unterwasserfotograf und leidenschaftlicher Taucher bin ich nunmehr seit über 25 Jahren auf allen Weltmeeren unterwegs. Geprägt durch viele unvergessliche Erlebnisse und Begegnungen welche mit der Unterwasserwelt zu tun haben kann ich sagen das mein Beruf zur Berufung geworden ist. Durch den Raubbau unserer Meer ist leider vieles schon Vergangenheit und letztendlich möchte ich nicht dass unsere Nachkommen schöne Unterwasser-Lebewesen und Wasserlandschaften nur mehr aus Büchern kennen.

Das Projekt „REEFCALENDAR“ ist eine Herzensangelegenheit !  

Als das Projekt ins Leben gerufen wurde war ich sofort Feuer und Flamme – nur durch Information ist es möglich die Flora und Faune der Meere zum schützen. Leider ist es schon mehr als fünf vor zwölf ! Durch Unwissenheit der Menschen und ihren Traditionen ist die Unterwasserwelt schon nachhaltig zerstört worden, es gilt nun rasch diesen Beutezug gemeinsam zu stoppen und den betroffenen Menschen bei Alternativen zu unterstützen.

Bitte unterstützt uns bei unserem Vorhaben und helft mit die Unterwasserwelt zu erhalten.

REEFCALENDAR

2018

Schon als kleines Kind übte die Unterwasserwelt eine große Faszination auf mich aus – so baute ich mir bereits mit 8 Jahren meine erste Tauchausrüstung – leider mit mäßigem Erfolg. Es war mehr ein Ertrinken als Tauchen, den ersten Tauchschein machte ich mittlerweile vor über 27 Jahren. Seither hat mich die Unterwasserwelt nicht mehr losgelassen – sie wurde zu meiner großen Liebe und Leidenschaft. Immer galt mein Interesse den spannenden Geschichten von Hans Hass und Jacques-Yves Cousteau die beiden Grand Sirs der Unterwasserwelt und Tauchpioniere.

Also wollte ich meine Bild-Idee einem der ganz Großen widmen: Jacques-Yves Cousteau von seiner Belegschaft auch Il Comandante genannt und Erfinder der legendären „Aqua Lunge“, produziert von La Spirotechnique später von Aqualung. In dem Kinofilm von 1964 die „Welt ohne Sonne“ und das Experiment Precontinent 2 lockte damals eine Rekordbesucherzahl in die Lichtspielhäuser. Taucher in silberfarbenen Anzügen, dramatische Kommentare, Haie und spannenden Bildschnitte hatten dem Film zu diesem Erfolg verholfen. 1965 wurde die Welt ohne Sonne mit einem Oskar als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Leider hat mittlerweile der Raubbau an unseren Meeren massive Schäden am Maritimen Ökosystem verursacht, Schäden welche kaum mehr gut zu machen sind. Ab dem 1. August des Jahres leben wir auf Pump – der „Earth Overshoot Day“, der Welterschöpfungstag ist gekommen. Nach Berechnungen von Forschern sind alle Ressourcen verbraucht, welche die Erde dieses Jahr ersetzen könnte. Dieser Tag wird von Jahr zu Jahr früher erreicht.

Unser künstlerischer Beitrag entstand im Sudan 2017 gemeinsam mit meiner Frau dem Unterwassermodell Julia Aigner und dem 10 fachen Weltrekordhalter im Apnoe Christian Redl auf Shaab Rumi 53 Jahre nach dem Precontinent Experiment von Il Comandante, also eine Hommage an den Abenteurer, Forscher und Weltreisenden Jacques Yves Cousteau. (11.Juni 1910 – 25.Juni 1997) Das Bild wurde nach der Postproduktion auf 50 Jahre altem Fotopapier mit großem Aufwand ausbelichtet und anschließend wieder digitalisiert.

Martin Aigner, geboren 1971 in Oberösterreich interessierte sich bereits in Kindertagen für Fotografie und die Unterwasserwelt. Sein erstes eigenes Tauchgerät, bestehend aus einer mit Luft gefüllten Plastikflasche bastelte er bereits im zarten Alter von 6 Jahren. Dieses ermöglichte ihm 2 Atemzüge unter Wasser zu nehmen. Heute verfügt er über 25 Jahre Taucherfahrung, ist CMAS geprüfter Tauchlehrer und blickt auf mehr als 2500 Tauchgänge in nahezu allen Gewässern der Welt zurück. Martin ist außerdem gewerblicher Fotograf und seit über 20 Jahren über und unter Wasser tätig.

Schick uns hier dein Statement!

Dein Name (Pflichtfeld)

Dein Statement (Pflichtfeld)

E-Mail Adresse für Rückfragen (Pflichtfeld)

Bitte lade hier ein Bild von Dir hoch - max. 250 MB

Ja, ich stimme zu, dass mein Statement und mein Bild auf dieser Website bzw. auf den Social Media Kanälen veröffentlicht wird.

Warning: Use of undefined constant ICL_LANGUAGE_NAME_EN - assumed 'ICL_LANGUAGE_NAME_EN' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/136/site2928228/web/wp-content/themes/enfold/framework/php/class-framework-widgets.php on line 73